Lieferung in Europa Beratung und Kundenservice - Tlf: + 45 76327779
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Haltbare und wiederverwendbare Turmabdeckung für Windkraftanlagen

WKA-Turmabdeckungen bestehen aus GFK und bieten bei der Montage der Turmsegmente effektiven Schutz. Die Abdeckung wurde in enger Zusammenarbeit mit Windkraftanlagenherstellern entwickelt, um die Montage der Lösung zu vereinfachen.

Immer wieder und wieder verwendbar

Durch die Langlebigkeit des glasfaserverstärkten Kunststoffs kann die Abdeckung in einem Container gelagert und bei jedem Projekt erneut eingesetzt werden.

„Wir haben eine universelle Lösung entwickelt. Sie eignet sich für alle Turmsegmente, unabhängig vom Fabrikat. Die Abdeckung ist vollkommen wasserdicht und hält selbst härtester Beanspruchung stand. So bietet sie sicheren Schutz für den Turm und das Innenleben der Turmsegmente“, betont Kim Lindhardt, Technical Solution, Fiberline Composites.

Schutz für die Innenbeschichtung

Die Abdeckung dient zum Schutz der Innenbeschichtung der Gondel bis zur Montage. Da GFK eine einzigartige Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und korrosive Einflüsse durch beispielsweise Meerwasser bietet, kann die Abdeckung immer wieder verwendet werden.

Geringere Kosten durch geringes Gewicht

Dank des Materials haben unsere Abdeckungen ein geringes Gesamtgewicht. Das geringe Gewicht ermöglicht es, die Abdeckung am liegenden Turmsegment zu montieren.

Montage ohne Spezialwerkzeug und klappbare Konstruktion

Darüber hinaus ist für den Einbau kein Spezialwerkzeug erforderlich: Die Abdeckung wird mit einem Quick-Lock-System befestigt, das den Turm bei der Montage nicht beschädigt. Nach dem Gebrauch kann die Abdeckung zusammengeklappt und für ein neues Turmsegment verwendet werden.

Maßgeschneiderte Sonderanfertigungen

Die Abdeckung kann auch mit einem Kontrollschacht versehen werden, der während des Transports Zugang zum Turm ermöglicht, sowie mit Haken für Hebezeuge.