Über Fiberline

Über Fiberline

Die Faszination von einem Werkstoff und Fertigungsverfahren bildet den roten Faden der Firmengeschichte. Ihre Protagonisten sind Henrik und Dorthe Thorning, ein Ingenieur und eine Philologin. Gemeinsam schufen sie ein Unternehmen, das heute zu den weltweit führenden Herstellern von GFK- und CFK-Profilen zählt.

Neben Dorthe und Henrik Thorning bestand das Familienunternehmen bei seiner Gründung 1979 aus zwei Produktionsmitarbeitern. In angemieteten Räumen am Nr. Bjertvej bei Kolding wurde am 1. Mai 1979 die erste Pultrusionsanlage in Betrieb genommen – die Geburtsstunde des Unternehmens.

Seither ist das Unternehmen stetig gewachsen. Derzeit verfügt es neben dem Hauptsitz an der Barmstedt Allé in Middelfart über drei weitere Standorte: ein Technologiezentrum, ebenfalls in Middelfart, eine Fabrik in China sowie ein Vertriebsbüro in Kanada. Die mehr als 300 Mitarbeiter teilen die Begeisterung für die Möglichkeiten neuer Materialien.

Logo mit Signalwirkung

Unser Logo symbolisiert die beiden Komponenten, die zusammen einen starken Verbund bilden. Darüber hinaus soll es ausdrücken, dass unser Unternehmen humanistische und technische Werte vereint.

Zu den besonderen Kennzeichen gehört die Pultrusion. Faserverstärkte Kunststoffe basieren auf verschiedenen Fertigungsverfahren. Henrik Thorning sah von Anfang an die besonderen Möglichkeiten der Pultrusionstechnologie. Bei diesem Strangziehverfahren werden Verstärkungsfasern unter Zufuhr eines Matrixmaterials durch ein geschlossenes und beheiztes Werkzeug gezogen. Vielfältige Kombinationen von Verstärkungsfasern, Matrix, Profilgeometrie, Additiven etc. erlauben exakt auf den Kundenbedarf und die konkrete Anwendung zugeschnittene Eigenschaften. Das kontinuierliche Verfahren gewährleistet gleichmäßig hohe Qualität. Und geschlossene Werkzeuge sorgen für optimalen Arbeitsschutz. Mehr über die Pultrusion erfahren Sie HIER.

In enger Zusammenarbeit mit Kunden in aller Welt entwickeln wir kundenspezifische Lösungen, die im Einklang mit unserer Devise CREATE MORE WITH LESS mit weniger Aufwand bessere Ergebnisse liefern. Unsere Entwicklungsvorhaben erfolgen nach APQP-Vorgaben (Advanced Product Quality Planning). Dabei strebt unser Technologiezentrum stets danach, die Grenzen des Möglichen zu verschieben. In der Entwicklungsabteilung und im eigenen Prüflabor sind erfahrene Ingenieure und Techniker am Werk, deren Know-how sämtliche Anwendungsbereiche unserer Produkte umfasst.

Fiberline-Produkte werden primär in folgenden Branchen eingesetzt:

  • Wind turbines - In der Windenergiebranche verstärken unsere CFK- und GFK-Profile Rotorblätter, darunter einige der weltweit längsten.
  • Windows and facades - Im Bereich Fenster, Türen und Fassaden verbessert die gute Isolierfähigkeit von GFK die Energieeffizienz. 
  • Structural profiles - Tragwerkskonstruktionen wie z.B. Brücken profitieren von der Festigkeit und Haltbarkeit unserer intelligenten Leichtbaulösungen.


Einige Meilensteine der Fiberline-Geschichte:













Share