Sports- und Aktivitätscenter in Birkeröd /Kopenhagen

Sports- und Aktivitätscenter in Birkeröd /Kopenhagen

Fassadenprofile für moderne Fassadenhersteller

Architekten sind begeistert von der Möglichkeit scheinbar endloser Glasflächen, wie unsere GFK-Lösung von außen wirkt. Auch von innen wird der großzügig elegante Eindruck weder durch breite Rahmen oder Träger gestört.

Glasfacaden til Birkerød Idrætscenter

Unsere Verstärkungsprofile sind sehr feingliedrig und zudem transluzent, was sie optisch noch schmaler erscheinen lässt

Glasfacaden til Birkerød Idrætscenter
 

An der Uni Stuttgart entwickelt und geprüft

Laut Prof. Dr.-Ing. Jan Knippers wurde das neue Fassadentechnologie am ITKE der Universität Stuttgart in mehrjähriger Arbeit entwickelt. Glas-/GFK-Verbundkonstruktionen zählen zu den zentralen Forschungsbereichen des Instituts.

Birkerør Idrætscenter

"Glas und GFK ergänzen sich hervorragend. Durch Verkleben von Isolierglasscheiben und GFK-Profilen erhält man Bauteile mit einheitlichem Wärmeausdehnungsverhalten. Da Glas und Rahmen gemeinsam tragende Funktion haben, ergeben selbst bei großflächigen Scheiben bereits extrem dünne Profile die geforderte Festigkeit und Steifigkeit", erläutert Jan Knippers.

Jan Knippers: "Außerdem hat GFK eine wesentlich niedrigere Wärmeleitfähigkeit als zum Beispiel Aluminium, weshalb Wärmebrücken und Kondenswasserbildung bei unserem Verbundsystem kein Thema sind."

Illustration: schmidt hammer lassen

Projekt:
Architekt: schmidt hammer lassen
Fassade: Fiberline Composites/Henning Frökjär