Roste und Profile für Offshore Konstruktionen

Roste und Profile für Offshore Konstruktionen

Fiberline Roste und Tragwerksbauteile aus faserverstärkten Kunststoffen sind leicht und stark, chemikalien-, salzwasser- und witterungsbeständig – Eigenschaften, die sich u.a. im Offshore-Bereich bewähren.

Die harten Einsatzbedingungen erfordern für Offshore-Konstruktionen hochbeständige Materialien, denen weder Wind und Wetter, Salzwasser oder Chemikalien etwas anhaben können. Auf der vom 2. bis 5. September im schottischen Aberdeen stattfindenden Messe Offshore Europe 2003 präsentiert die Fiberline Composites A/S Roste und Konstruktionsprofile, mit denen Korrosionsprobleme der Vergangenheit angehören.

Fiberline fertigt Roste und Konstruktionsprofile aus faserverstärkten Kunststoffen, z.B. GFK, und zählt zu Europas führenden Herstellern hochwertiger Pultrusionsprofile, die in der Offshore-Branche u.a. für Leitern, Treppen, Geländer, Brücken und Bühnen eingesetzt werden.
 

Hält ewig

Das umfassende Produktprogramm des dänischen Pultrusionsprofilherstellers zeichnet sich durch außergewöhnliche Beständigkeit und hohe Lebensdauer bei minimalem Instandhaltungsaufwand aus. Vor Ort lassen sich die Roste und Profile mit normalen Handwerkzeugen schnell und einfach verarbeiten und dank ihres niedrigen Gewichts ohne Hebezeuge montieren. Der Gewichtsvorteil wirkt sich – etwa bei Austausch verwitterter Stahlkonstruktionen durch GFK-Lösungen – außerdem günstig auf die Stabilität der gesamten Konstruktion aus.

Spezielle Anforderungen in puncto Brandschutz und Rauchentwicklung erfüllen Fiberline Roste und Profile mit Phenolharz-Matrix.
 

Montage aus der Luft

Für die Nachrüstung von Rosten hat Fiberline spezielle Offshore-Beschläge entwickelt, die schnelle und einfache Montage aus der Luft ermöglichen.