Farb- und Lichtspiele machen die Überquerung zum Erlebnis

Farb- und Lichtspiele machen die Überquerung zum Erlebnis


Die Hybridbrücke über den Rio Segre in Lleida, westlich von Barcelona, bildet ein funktionales Patchwork aus konstruktiver Gestaltung und Farbnuancen des Lay Light-Brückendecks. Die Hauptbrücke ist mit einem rutschfesten Belag versehen, da hier der Fuß- und Radverkehr im Mittelpunkt steht. 

Parallel zur Hauptbrücke verläuft eine weitere Brücke, deren transluzentes Deck das Erlebnis ins Zentrum rückt: mit herrlichem Blick auf den Rio Segre, der nach Einbruch der Dunkelheit im Licht des transluzenten Brückendecks erstrahlt. Verstärkt wird das Schauspiel noch durch die hervortretenden Glasfasern. Tagsüber steht das hellgrünlich leuchtende Lay Light-Brückendeck in lebhaftem Kontrast zur Hauptbrücke, deren Deck aus stärkeren Lay Light-Profilen weit weniger Licht durchscheinen lässt.

Die Brücke verbindet den Stadtkern mit der University of Lleida, auf deren Campus ein Pavillon mit Lay Light-Profilen errichtet wurde. Neben den gestalterischen Möglichkeiten von Lay Light, die hier eindrucksvoll umgesetzt wurden, kommen natürlich auch die generellen Eigenschaften von GFK zum Zuge, im feuchten Mikroklima des Flusses allen voran die Korrosions- und Witterungsbeständigkeit.

  

Lleida Brücken

 

 

 

 

Hybridbrücke mit transluzenten Fiberline HD-Planken
Länge: ca. 100 m, Breite: 2 m
Tragfähigkeit: Ausgelegt für Fußgänger und Radfahrer