Kanadische Niederlassung

Kanadische Niederlassung

Seit 5. Januar 2015 vertreibt Fiberline über die eigene Vertriebsniederlassung - Fiberline Composites Canada Inc. - die korrosionsfreie GFK-Betonbewehrung der Marke ComBAR als vorteilhafte Alternative zu Stahlbewehrungen in Nordamerika.

Der Markt für korrosionsfreie Bewehrungslösungen aus GFK ist groß und expansiv, auch in Nordamerika sowie nicht zuletzt in Kanada. Harte Winter und große Mengen Streusalz lassen Stahlbewehrungen rosten und den Beton von Brücken und Leitplanken verwittern. Dies birgt Sicherheitsrisiken, die man mit Bewehrungslösungen aus nicht rostendem GFK vermeiden kann.

Die Gründung der eigenen Vertriebsgesellschaft erfolgt nach Verhandlungen mit dem langjährigen Fiberline-Kunden Schöck Bauteile GmbH, dem bisherigen Inhaber der weltweiten Vertriebsrechte. Auf Wunsch der Schöck Bauteile GmbH wurden die Vertriebsrechte für Nordamerika auf die Fiberline Composites übertragen, während die Schöck Bauteile GmbH weiterhin ihre Kunden in allen anderen Teilen der Welt betreut. Die Fertigung der ComBAR-Produkte erfolgt nach wie vor am Fiberline-Hauptsitz im dänischen Middelfart.

Jan Pasfall, Vice President für die Structural-Profiles-Division von Fiberline: "Unser Produkt hat die am nordamerikanischen Markt gefragten Eigenschaften und ist in Folge des langjährigen ComBAR-Vertriebs durch die Schöck Bauteile GmbH insbesondere in Kanada bereits ein Begriff. In Zukunft hoffen wir unseren Marktanteil ausbauen und ComBAR zur bevorzugten Marke in diesem Segment machen zu können."

Standort der Vertriebsgesellschaft ist Kitchener, Ontario, eine Großstadt, die früher übrigens zeitweise Berlin hieß. Die Startmannschaft besteht aus einem Product Manager und zwei Vertriebsmitarbeitern.