Fiberline unter "den grünen Vorläufern"

Fiberline unter "den grünen Vorläufern"

Im Rahmen der Bemühungen, die EU-Debatte an dänische Arbeitsplätze zu bringen, hat der Europaminister, Nicolai Wammen, letzten Montag Fiberline Composites einen Besuch abgestattet, um unter anderem Energieeffizienz und grünes Wachstum zu besprechen.

Die neue Energieeffizienzdirektive wird als einen großen Sieg für den soeben beendeten dänischen EU-Vorsitz gehalten. Letzten Montag wollte der Europaminister gern dieses und andere EU-Themen mit der Direktion und den Mitarbeitern von Fiberline Composites besprechen. Fiberline war eines der vom Minister ausgewählten drei Unternehmen, und vor dem Besuch hat er sich wie folgt geäußert:
"Umweltverträgliche Baumaterialien und Energieeffizienz hängen eng zusammen. Ich freue mich darauf, sowohl Möglichkeiten als auch Perspektive mit Schneider Electric, Rockwool und Fiberline zu besprechen. Die Energieeffizienzdirektive war ein großer Sieg für den dänischen Vorsitz. Jetzt sehe ich den Inputs der Dänen zur Einführung der Direktive erwartungsvoll entgegen. Die drei Unternehmen haben gezeigt, dass die Vision vom grünen Wachstum sich in praktische Lösungen und neue Arbeitsplätze umsetzen lässt. Ich betrachte sie deshalb als Vorläufer der grünen Tagesordnung, nicht zuletzt auf europäischer Ebene."

 

 

Der Besuch war für Fiberline eine hervorragende Gelegenheit, Fragen bezüglich der Direktive und der Rolle Dänemarks in der EU zu stellen. Peter Thorning, der CEO Fiberlines, war mit dem Ministerbesuch zufrieden.
"Wir deuten den Besuch von Nicolai Wammen als noch ein klares Signal, dass umweltverträgliche Baumaterialien den Weg in die Zukunft sind. Die Produkte Fiberlines sind eine der Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft im Bereich Energieeffizienz. Die neue Direktive ist ein guter Schritt in die richtige Richtung, und unsere Mitarbeiter haben durch den Besuch einen weiteren Einblick in den konkreten Einfluss der Direktive auf Europa und auf Fiberline gewonnen".

Lesen Sie mehr über die Energieeffizienzdirektive HIER

Wie nehmen die Produkte Fiberlines die Klimaherausforderung an? Finden Sie die Antwort HIER