Lieferung in Europa Beratung und Kundenservice - Tlf: + 45 76327779
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Test: Hervorragende Ergebnisse nach 20 Jahren in einem feuchten Kühlturm

03-03-2020

Zusammen mit unserem Kunden haben wir ein GFK-Profil getestet, das aus einem seit 20 Jahren im Betrieb befindlichen Kühlturm stammt, um zu bestätigen, was wir bereits wussten: Unsere Profile haben eine einzigartige Haltbarkeit. Mit diesem Test können wir jetzt eine längere Lebenserwartung der Konstruktion dokumentieren. Für unseren Kunden, einen namhaften deutschen Hersteller von Kühltürmen, ist es von entscheidender Wichtigkeit, zu dokumentieren, dass die von ihm gewählten Materialien auch zuverlässig sind.

Der Test

Ein Vierkantrohr mit einem Querschnitt von 100 x 100 x 8 mm aus einem 1999 von dem deutschen Unternehmen E&S Planbau GmbH errichteten Kühlturm wurde für umfangreiche Tests und Bewertungen des Alterungsverhaltens des Materials entnommen. Die Umgebung, in der das Profil zum Einsatz kam, war von hohen Temperaturen, permanenter Feuchtigkeit und Prozesswasser geprägt. Zudem wurde das Profil 20 Jahre lang einer konstanten Belastung ausgesetzt.

Die IMA Dresden hat die Proben zur Analyse erhalten und die Tests durchgeführt. Prof. Dr. Jens Ridzewski, der auf über 30 Jahre Erfahrung mit faserverstärkten Polymeren zurückblicken kann, hat die Auswertung und das Gutachten vorgenommen.

Prof. Dr. Jens Ridzewski von der IMA Dresden, sowie auch Gutacheter der Composite Consulting, über die Bedeutung dieses Tests:
„Wenn neue Produkte auf den Markt kommen, ist es extrem wichtig, Vertrauen zu schaffen und Bedenken der Kunden auszuräumen. Fiberline hat hier anhand eines Praxistests die Eigenschaften alternder Profile untersucht, um die Auswirkungen von Umwelteinflüssen zu bestimmen. Da das Produkt nicht von harmonisierten Normen abgedeckt ist, hat der Test für die gesamte Industrie höchste Relevanz. Ich würde es begrüßen, wenn mehr Hersteller und Betreiber solche Untersuchungen einleiten. Das ist ein wertvoller Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit von GFK-Komponenten.“

Vorteilhafte Ergebnisse für Kunden

Die Ergebnisse zeigen eine äußerst geringe Degradation der Eigenschaften, die nach dem derzeitigen Kenntnisstand im Bereich des zu Erwartenden liegt. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Veränderungen der Eigenschaften durch Teil- und Sicherheitsfaktoren aufgefangen werden, die von Fiberline empfohlen werden.

Folgende Tests wurden durchgeführt:
• Querfestigkeit
• Kompression in Pultrusionsrichtung
• Materialografie (Mikroskopie)

Längere Lebenserwartung und weniger Reparaturen

Mit diesem Test können wir jetzt eine längere Lebenserwartung der Konstruktion dokumentieren. Ursprünglich wurde dieser Kühlturm mit einer Lebenserwartung von 20 Jahren konstruiert. Die positiven Ergebnisse bedeuten für uns als Hersteller, dass unser Ansatz in Bezug auf die Materialeigenschaften und Teil-/Umrechnungsfaktoren weniger konservativ gestaltet werden kann.

Product Manager Mirfet Malagic erklärt:
„Wir als Unternehmen haben zum ersten Mal die Initiative ergriffen und Profile aus einer vorhandenen Konstruktion getestet. Die Ergebnisse waren im positiven Sinne überwältigend und bestätigen uns in unserer Überzeugung, dass unsere Produkte sehr viel mehr aushalten.“

Test einer 20 Jahre alten Brücke kommt zum selben Ergebnis

Im Jahr 2015 wurden Profile von unserer Brücke in Kolding (Dänemark) untersucht, die seit über 20 Jahren für einen sicheren Übergang über dänische Bahnlinie sorgt. Die Analyse wurde vom Ingenieurunternehmen Rambøll durchgeführt, das ebenfalls zu dem Schluss kam, dass die Degradation deutlich unter den erwarteten Werten liegt.

Um sicherzustellen, dass die Eigenschaften unserer Materialien in allen Umgebungen stabil sind, planen wir ähnliche Tests in weiteren Anwendungsbereichen durchzuführen, in denen unsere Profile zum Einsatz kommen. Dies ist nur einer von vielen Schritten zur Qualitätssicherung und beweist Vertrauen in das Material.

Kontaktieren Sie uns für den vollständigen Zugriff auf die Expertenberichte.