Herstellung

Herstellung

Unser 2007 eingeweihtes neues Werk im süddänischen Middelfart vereint vorbildlichen Arbeitsschutz mit energieeffizienter Fertigung.
 

Herstellung

 

Fiberline-Profile werden kontinuierlich im geschlossenen Pultrusionsverfahren hergestellt. Dabei werden Glas- bzw. Kohlefasern im beheizten Werkzeug mit flüssigem Kunstharz getränkt und in der vom Werkzeug vorgegebenen Geometrie gehärtet. Die meisten Fiberline-Profile bestehen aus 60-70 % Glasfaser und 30-40 % Duroplast.

Das geschlossene Pultrusionsverfahren begrenzt die Emission flüchtiger Stoffe auf ein Minimum.
Da beim Aushärten Wärme freigesetzt wird, ist der Energieverbrauch pro produzierter Einheit relativ niedrig.

Umweltschutz basiert bei Fiberline in hohem Maße auf ordentlichem und verantwortlichem Vorgehen. Durch effiziente Nutzung von Ressourcen schonen wir die Umwelt – und verbessern zugleich unsere Wettbewerbsfähigkeit.
 

 

 

 

 

 

 

Share