GFK-Besuchersteg für Grotte

GFK-Besuchersteg für Grotte

Auf dem GFK-Steg gelangen die Besucher nun sicher in die 55 m tiefe Grotte von Cueva de Oñati-Arrikrutz.

Da GFK weder durch hohe Luftfeuchtigkeit noch durch aggressive Umgebungen angegriffen wird, ist der GFK-Steg für die ständig feuchte Grotte als optimale Lösung zu betrachten. Die hohe Festigkeit und Rutschfestigkeit des GFK-Stegs erhöht die Sicherheit der Anlage.

Auch die hellgraue Farbe der Fiberline-Profile erwies und erweist sich in der schwach beleuchteten Grotte als großer Vorteil, zunächst bei den Montagearbeiten und nun als leuchtender Pfad durch die fantastische Grottenlandschaft.

Maschinen konnten wegen der beengten Verhältnisse bei der Montage nicht eingesetzt werden. Transport und Montage mussten von Hand bewältigt werden, wobei das niedrige Gewicht der GFK-Profile die Arbeit erheblich erleichterte.


Für Besucher zugänglich sind lediglich 500 m des insgesamt 14 km langen Höhlenkomplexes.

Beliebte Sehenswürdigkeit

Über die GFK-Treppen und -Stege gelangen die vielen Besucher sicher in die populäre Grotte, die durch sensationelle vorgeschichtliche Skelett- und Knochenfunde von sich reden gemacht hat, z.B. vom Höhlenlöwen, von Pantern und von Höhlenbären.

Seit ihrer Eröffnung 2007 hat die Grotte sich zur gigantischen Touristenattraktion entwickelt. Vom errichteten Besucherzentrum mit Ausstellung aus werden einstündige Grottenführungen in Gruppen von 20 Personen angeboten.

In der Grotte erleben die Besucher einzigartige geologische Formationen und Spuren längst ausgestorbener Tierarten, während sie von der Geschichte und mythologischen Bedeutung der Grotte erfahren.

Vorteile der in Oñati-Arrikrutz verbauten GFK-Profile:

  •  Korrosionsbeständigkeit
  • Hohe Festigkeit bei niedrigem Gewicht
  • Minimaler Instandhaltungsaufwand
  • Manuelle Montage möglich

Besucher-Info auf Englisch, Französisch und Spanisch/Katalanisch:
http://www.oinati.org/natura-kirola/arrikrutz

Website der spanischen URSSA-Fiberline:
http://www.urssa-fiberline.es/index.asp