Hybridbrücke im Einklang mit der Natur

Hybridbrücke im Einklang mit der Natur


Für die dänische Gemeinde Ikast-Brande waren harmonische Optik und Funktion entscheidend, als man in einem attraktiven Naturgebiet an der Bordinger Aue eine neue Brücke plante. Man entschied sich für eine Hybridlösung, die Eleganz mit minimalem Instandhaltungsaufwand vereint.

Zum Ausbau des Wegenetzes im Umfeld einer Neubausiedlung plante die Gemeinde Ikast-Brande eine Brücke über die Bordinger Aue. Bedenken bereitete den Planern von Anfang an die Frage, wie man die attraktive Natur am Wasserlauf bewahren konnte. Als optimale Lösung erwies sich eine Hybridbrücke, die harmonische Optik mit Haltbarkeit und Kosteneffizienz vereint: Tragwerk und Geländer aus Stahl sowie Brückendeck und Handläufe aus GFK.

Fügt sich harmonisch ein
Wie die Wege, so sollte auch die Brücke einen Kiesbelag erhalten, um einen einheitlichen Gesamteindruck zu erzielen. Folglich wurde das Brückendeck mit einer Membran versehen, wie sie auch bei Betonbrücken verwendet wird, um Beschädigungen des Decks durch den Kiesbelag zu verhindern. Alle sichtbaren Brückenteile wurden in dezentem Anthrazitgrau lackiert, das zusammen mit dem Kiesbelag eine ansprechende Harmonie mit dem Umfeld ergibt.

Die Handläufe aus thermisch isolierendem GFK liefern eine ‚wärmere‘ und insgesamt angenehmere Haptik als beispielsweise Stahl. 

Hohe Haltbarkeit und Kosteneffizienz
Die Gemeinde wollte eine Lösung von langer Lebensdauer bei minimaler Instandhaltung. Mit seiner hohen Beständigkeit gewährleistet GFK ein so gut wie instandhaltungsfreies Brückendeck, das zugleich eine wasserdichte Abdeckung für die darunter liegende Stahlkonstruktion bildet und so die Haltbarkeit der gesamten Brücke verlängert.

Wegen der Nähe zu einer von Kfz benutzten Straße entschied man sich sicherheitshalber für ein Brückendeck mit gegenüber reinen Fußgängerbrücken erhöhter Tragfähigkeit, nämlich die Fiberline-Lösung FBD300. Die Brückendeckprofile wurden mit der tragenden Konstruktion aus galvanisiertem Stahl verschraubt.

Leichtbau erleichtert Montage
Um das Erdreich zu schützen, wurde das vormontierte GFK-Brückendeck für die letzten Meter vom Lkw auf ein leichteres Fahrzeug umgeladen. Die abschließenden Anpassungen der Leichtbaukonstruktion wurden ‚von Hand‘ vorgenommen.

 Bording Brücke

Hybridbrücke mit Tragwerk aus Stahl und FBD300-Brückendeck
Länge: 8 m, Breite: 3 m
Tragfähigkeit: Fußgängerbrücke + 6,5 to Servicefahrzeug