Datenschutzerklärung Fiberline A/S

Datenschutzerklärung Fiberline A/S

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezoge-ner Daten ist ein Grundrecht. Jede Person hat das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten. Fiberline anerkennt und achtet dieses Recht. 

Die Datenschutzverordnung und das dänische Datenschutzgesetz („databeskyttelsesloven“) legen die Rahmen der rechtmäßigen Verar-beitung personenbezogener Daten fest.

Im Rahmen dieser Vorschriften haben wir eine Datenschutzerklärung formuliert, die auf unsere Verarbeitung personenbezogener Daten An-wendung findet. In unserer Datenschutzerklärung beschreiben wir u.a., welche Arten personenbezogener Daten von uns erhoben werden, die Zwecke, für die die Daten erhoben werden, wie die Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen. 

Mit unserer Datenschutzerklärung wollen wir erreichen, dass Sie sich si-cher fühlen, wenn Sie mit uns Sie betreffende personenbezogene Daten teilen.  

Wir gehen mit den Sie betreffenden personenbezogenen Daten verant-wortungsvoll um.

Generelle Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Fiberline beachtet die Grundsätze der Datenschutzvorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt transparent und im Einklang mit den Rechtsvorschriften.  
  • Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt allein für festge-legte, eindeutige und legitime Zwecke, und es erfolgt keine wei-tere mit solchen Zwecken nicht zu vereinbarende Verarbeitung Verarbeitung.
  • Personenbezogene Daten müssen dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwen-dige Maß beschränkt sein. 
  • Personenbezogene Daten müssen sachlich richtig und im erfor-derlichen Umfang auf dem neuesten Stand gehalten werden, und unpräzise oder unvollständige personenbezogene Daten müssen gelöscht oder berichtigt werden.
  • Personenbezogene Daten werden in einer Form, die die Identifi-zierung der betroffenen Personen ermöglicht, nur so lange ge-speichert, wie es für die Zwecke, für die die Daten erhoben wor-den sind, oder für die, die Daten weiterverarbeitet werden, er-forderlich ist.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten müssen mit ange-messener Sicherheit erfolgen.

Fiberline wird Sie über die Erhebung und Verarbeitung der Sie betref-fenden personenbezogenen Daten informieren, es sei denn wir haben einen berechtigten Grund, Sie nicht zu benachrichtigen.

Arten von personenbezogenen Daten
Wenn Sie mit Fiberline in Kontakt stehen, erheben und verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in verschiedenen Wei-sen.

Wir müssen personenbezogene Daten verarbeiten, damit wir Sie mit den von Ihnen nachgefragten Leistungen beliefern können, und andere personenbezogene Daten können Sie freiwillig angeben. Wir teilen Ihnen mit, welche personenbezogene Daten erforderlich sind, und wir informieren Sie auch über die Folgen, wenn Sie uns den Daten nicht zur Verfügung stellen. Solche Folgen können u.a. darin bestehen, dass wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können. 

Wir dürfen folgende personenbezogene Daten erheben und verarbeiten:

  • Kontaktangaben wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefon-nummer, E-Mailadresse, Titel, Arbeitsort etc.
  • Angaben, die Sie uns übermitteln, wenn Sie sich mittels Online-Kontaktformulare, per E-Mail oder Telefon an uns wenden
  • Profilangaben für den Fall, dass Sie bei uns ein Profil oder ein Konto errichten, darunter Benutzername und Password
  • Nutzerdaten wie beispielsweise technische Daten bezüglich der Nutzung und Anzeige der Website, darunter IP-Anschriften, bei Ihrem Besuch unserer Website oder bezüglich Ihrer Nutzung un-serer Applikationen, darunter auch Websites Dritter
  • Transaktionsangaben, darunter Kreditkartenangaben, wenn Sie bei uns Waren oder Leistungen kaufen
  • Bewerberangaben, darunter Ihren Lebenslauf, wenn Sie sich bei Fiberline um eine Stelle bewerben. Sie erhalten gesonderte In-formationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn Sie Ihre Bewerbung einreichen.

Im Regelfall verarbeiten wir keine sensiblen Sie betreffenden perso-nenbezogenen Daten, es sei denn Sie haben ausdrücklich darin einge-willigt, oder wir sind im Hinblick auf die Beachtung geltender Gesetze dazu verpflichtet.

Zweck unserer Verarbeitung der Sie betreffenden personenbe-zogenen Daten
Unsere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten dient allein der Verfolgung eines legitimen Zwecks, und generell verar-beiten wir allein die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, wenn:

  • Sie Ihre Einwilligung zu einer solchen Verarbeitung gegeben ha-ben, oder
  • die Verarbeitung zur Beachtung einer Pflicht aus einer Vereinba-rung erforderlich ist, oder
  • die Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen er-forderlich ist, denen wir gegebenenfalls unterliegen, oder 
  • die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundfreiheiten überwiegen.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu fol-genden Zwecken:

  • um Produkte/Waren, Dienstleistungen und Informationen zu lie-fern, die Sie nachgefragt haben, oder
  • um Ihnen Newsletters oder sonstige Vermarktungsunterlagen zuzusenden, oder
  • um unsere geschäftlichen Angelegenheiten zu verwalten und Verträge zu verhandeln oder durchzuführen, oder 
  • um generellen Kundendienst und -Support leisten zu können, oder
  • um Wissen über unsere Kunden zu erlangen, und um Wissen zu erlangen, wie unsere verschiedenen Dienstleistungen, darunter Websites und Applikationen, und Produkte/Waren verwendet werden, und um diese zu bewerten und zu verbessern, oder 
  • um mit Ihnen über verschiedene Themen zu kommunizieren, oder
  • um geltende Gesetzgebung zu beachten.

Offenlegung, Übermittlung und Bereitstellung personenbezo-gener Daten an Dritte
Unsere Offenlegung personenbezogener Daten gegenüber Dritten und unsere Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte werden auf ein Minimum beschränkt und erfordert, dass ein angemessener Grad des Datenschutzes sichergestellt wird.

Unter folgenden Umständen offenbaren wir möglicherweise Dritten per-sonenbezogene Daten oder stellen sie Dritten zur Verfügung:

  • Empfänger, die in unserem Namen Dienstleistungen erbringen, darunter beispielsweise Hosting, Cloud Computing, IT-Support, Vermarktungsleistungen, Verwaltungs- und Beratungsleistun-gen, Unterrichtsleistungen oder sonstige Datenverarbeitung. Solche Empfänger sind nur befugt, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten, und die Beziehung wird durch einen schriftlichen Auftragsverar-beitungsvertrag geregelt oder
  • zur Begründung, Durchsetzung oder Verteidigung unserer ge-setzlichen Rechte oder
  • wenn Sie uns Ihre vorherige Einwilligung in die Offenlegung der personenbezogenen Daten gegenüber einem Empfänger erteilt haben oder
  • im Falle etwaiger Verschmelzungen, Abverkäufe, Joint Ven-tures, Zuteilungen, Übertragungen oder einer sonstiger Verfü-gung über alle oder Teile der Vermögenswerte oder Aktien der Fiberline oder
  • entsprechend unseren Cookie-Hinweisen, vgl. unten.

Befindet sich der Empfänger personenbezogener Daten in einem Land außerhalb der EU/EWR, das kein angemessenes Datenschutzniveau ge-währleistet, übermitteln wir allein nach einer auf Grundlage der Stan-dardvertragsklauseln der EU-Kommission abgefassten vorherigen schriftlichen Vereinbarung die Sie betreffenden personenbezogenen Da-ten an einen solchen Empfänger.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall
Es kann vorkommen, dass wir auf Grundlage der Sie betreffenden per-sonenbezogenen Daten automatisierte Entscheidungen treffen. Automa-tisierte Entscheidungen werden nur dann getroffen, wenn die Entschei-dung:

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fiberline erforderlich ist
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitglied-staaten, denen Fiberline unterliegt, zulässig ist, und diese Rechtsvorschriften gleichzeitig angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen enthalten, oder
  • mit Ihrer Einwilligung erfolgt. 

In den Fällen, in denen wir die automatisierte Entscheidungsfindung nutzen, treffen wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen.

Sensible personenbezogene Daten werden unter keinen Umständen au-tomatisierten Entscheidungen unterliegen, es sei denn Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt, oder die Verarbeitung ist aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses auf Grundlage geltender Ge-setzgebung erforderlich. 

Ihre Einwilligung
Einige unsere Verarbeitungstätigkeiten beruhen auf Ihrer Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie - jederzeit - widerrufen.

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung, beenden wir die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, es sei denn und in dem Um-fang wie die fortgesetzte Verarbeitung oder Speicherung nach geltender Datenschutzgesetzgebung oder sonstiger geltender Gesetzgebung und nach sonstigen geltenden Vorschriften zulässig oder erforderlich ist. 

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der auf-grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Als Folge Ihres Widerrufs werden wir möglicherweise nicht in der Lage sein, Ihren Anfragen nachzukommen oder unsere Leistungen an Sie zu liefern.

Datensicherheit
Zum Schutz der Sie betreffenden personenbezogenen Daten hat Fiberli-ne geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die ein Sicherheitsniveau gewährleisten sollen, das dem mit der Verar-beitungen verbundenen Risiko und der Art der zu schützenden perso-nenbezogenen Daten Rechnung trägt. Der Stand der Technik und die Implementierungskosten werden dabei berücksichtigt. 

Nach Abwägung der Risiken sind von Fiberline Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor zufälliger oder unrechtmäßiger Zerstö-rung, vor zufälligen Verlusten, Änderungen, unbefugter Offenlegung o-der unbefugtem Zugang, besonders in Fällen, in denen die Verarbeitung die Übermittlung personenbezogener Daten in einem Netzwerk um-fasst, und vor allen anderen Arten rechtswidriger Verarbeitung ergriffen worden.

Fiberline überprüft laufend, dass die Verarbeitung der personenbezoge-nen Daten den Datenschutzvorschriften genügen.

Ihre Rechte 
Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personen-bezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, jedoch mit gewissen gesetzlichen Ausnahmen. Gegen die Erhebung und weitere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten können Sie Widerspruch einzulegen. Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Schließlich können Sie uns bitten, die Verarbeitung einzuschränken.

Wir löschen oder berichtigen etwaige fehlerhafte oder überholte Daten.

Auf Ihr schriftliches Verlangen werden wir unverzüglich die Sie betref-fenden personenbezogenen Daten löschen, es sei denn wir haben eine Rechtsgrundlage für die Fortsetzung der Verarbeitung, beispielsweise wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um rechtliche Ansprüche zu be-gründen, zu durchsetzen oder zurückzuweisen oder für die Erfüllung ei-nes Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. 

Sollten Sie die obenerwähnten Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an uns.

Sorgen Sie in Ihrer Anfrage bitte dafür, dass wir relevante Angaben, darunter Ihren vollen Namen und Ihre E-Mailadresse haben, damit wir Sie identifizieren können. Wir beantworten Ihre Anfrage möglichst bald und binnen einem Monat.

Informationen über Cookies
Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie in den Einsatz von Cookies wie oben angeführt ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit wider-rufen, indem Sie in Ihrem Browser Cookies verhindern. Schon angeleg-te Cookies können Sie auch löschen. 
 
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unsere Website auf Ihren Com-puter oder andere elektronische Ausrüstung einsetzen kann. Dieser Cookie ermöglicht die Wiedererkennung Ihres Computers und das Er-heben von Informationen darüber, welche Seiten und Funktionen mit Ihrem Browser besucht werden. 

Cookies können von sowohl Fiberline als auch von unseren Kooperati-onspartnern eingesetzt werden. Zweck der Verarbeitung von Daten, die mittels Cookies erhoben werden, besteht darin:

  • die Website zu betreiben und die Leistungsfähigkeit und die Dienste der Website sowie die Benutzerfreundlichkeit zu ver-bessern und optimieren,
  • zum Zwecke der Durchführung und von Kunden- und Nutzer-auswertungen und der Segmentierung, um unser Verständnis von unseren Nutzern zu verbessern und den Nutzern, darunter Ihnen, bessere und maßgeschneiderte Dienste anzubieten,
  • statistische Zwecke.

Die mittels Cookies erhobenen Daten sind anonym und werden in kei-nem Fall zu Rückschlüssen auf den einzelnen Nutzer verwendet.

Ein Cookie speichert somit keine Angaben über Ihren Namen, Ihren Wohnort, und wer den Computer verwendet. 

Über die Einstellungen in Ihrem Browser können Sie jederzeit Cookies ablehnen. Die Einstellungen variieren, je nachdem welchen Browser Sie verwenden. Wenn Sie Cookies ablehnen, müssen Sie sich jedoch dar-über im Klaren sein, dass Sie nicht alle Funktionen auf der Webseite werden nutzen können. 

Der Website des dänischen Wirtschaftsamtes Erhvervsstyrelsen ent-nehmen Sie weitere Informationen, und in der dänischen  Cookie-Durchführungsverordnung („cookiebekendtgørelsen“) können Sie mehr über die Rechtsgrundlage lesen. 

Widerspruchsrecht
Wollen Sie gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Fiberline Widerspruch einlegen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns. 

Wir überprüfen Ihren Widerspruch und nehmen dazu Stellung und wer-den uns erforderlichenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen, um ergän-zende Informationen einzuholen. 

Wir sind bestrebt, die Bearbeitung von Einwendungen und Widersprü-chen binnen eines Monats abzuschließen. Ist es nicht möglich, binnen einem Monat eine Entscheidung zu treffen, informieren wir Sie über den Grund der Verzögerung und über den erwarteten Zeitpunkt einer Ent-scheidung.

Sie können jederzeit, vor, während oder nach dem oben beschriebenen Widerspruchsverfahren beim Datatilsynet, Borgergade 28, 5, 1300 Ko-penhagen, Beschwerde einlegen. 

Links zu anderen Websites
Unsere Websites enthalten möglicherweise Links zu anderen Websites oder zu integrierten Websites. Für den Inhalt auf Websites, die anderen Unternehmen (Websites von Dritten) gehören, oder für die Verfahrens-weisen solcher Unternehmen beim Erheben personenbezogener Daten übernehmen wir keine Haftung. Wenn Sie die Websites von Dritten be-suchen, sollten Sie sich mit den Bestimmungen des Betreibers zum Schutz personenbezogener Daten und anderen relevanten Vorschriften bekannt machen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung 
Wir behalten uns das Recht zur Änderung dieser Datenschutzerklärung vor. Über solche Änderungen werden wir Sie informieren. 

Kontaktangaben
Fiberline A/S, Barmstedt Alle 5, 5500 Middelfart, Dänemark, ist die für die Verarbeitung Verantwortliche und haftet für die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. 

Haben Sie eine Bitte oder Fragen bezüglich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@fiberline.com

Stand April 2019

Share